VITA

Von 1980 - 2020 :       Ich wurde geboren und bin in der Natur auf dem Land aufgewachsen. Ich habe als Kind schon gern gemalt, gezeichnet und gestaltet. Mein Kunstlehrer sagte mal zu mir:“ mach später was mit Kunst!“ so war der Gedanke mit 15 Jahren " Künstlerin zu werden" gepflanzt. So wurde ich erstmal Malergesellin und gestaltete Räume. 
Ich beobachtete schon immer gern die Natur und zeichnete Tiere, Pflanzen und später Landschaften. Die Arbeit im Handwerk erforderte viel Genauigkeit, was sich auch in meinen Bildern wieder spiegelte. Nach 2 Jahren hatte ich das Bedürfnis mich auch im Sozialem Bereich einzubringen und weiter zu entwickeln. So kam ich auf den Beruf: Kunsttherapie. Ich malte in dieser Zeit  größer und experimentierte mit unterschiedlichsten Materialien.


 So studierte ich von 2005 bis 2009 in Ottersberg  4 Jahre Kunsttherapie/Pädagogik und arbeitete am Wochenende weiter als Malerin. Nach meinem Studium arbeitete ich  6 Jahre mit Demenzerkrankten Menschen zusammen. Neugierig war ich auf die “inneren Bildern“ der Generation. Ich konnte Erfahrungen sammeln, im Umgang mit Projekten, künstlerischen Prozessen und erfuhr die Nähe zum Leben und Sterben.

Das "Unbewusste" in Bildern faszinierte mich schon seit meiner Jugend. 

Dennoch konnte ich künstlerisch nur in begrenztem Raum arbeiten und meine genommene Zeit für kreative Schaffensprozesse reichte nicht aus. Durch meine berufliche Veränderung begann ich wieder intensiver meinem Bedürfnis zu malen nachzugehen und mein Traum nach einem eigenen Atelier war dann endlich 2018 umsetzbar. Seit knapp 5 Jahren arbeite ich in der Jugendhilfe und konnte kleine Kunstprojekte umsetzen. Erste Ausstellungen im ARTOUTLET folgten und 2019 habe ich beschlossen auch nebenberuflich meiner Kunst nachzugehen. An dieser Stelle DANKE an meinen Held, der mich immer wieder inspiriert ;-) und an meine Familie und Freunde,  Danke, das Ihr Alle an mich glaubt, 🤗

Seit 2018 habe ich mein Atelier im ArtOutlet Visselhövede und habe in dieser Zeit nicht nur interessante Menschen kennen gelernt, sondern auch meine künstleriche Arbeit vertiefen können. Ich fühle mich sehr wohl, Zeit und Ruhe im ArtOutlet zu finden. Je nach Gefühlsage intuitiv Alles zum Ausdruck zu bringen, was mich bewegt.  Und an Ausstellungstagen ist es Alles lebendig, freudig und bunt. Weitere Kontakte mit interessanten Menschen brachten mich voran auch andere Ausstellungsmöglichkeiten zu finden.                                                                   

 "So geht es 2020 weiter",denn "Kunst bewegt!" 

 

Danke